Die besten Wohntipps für den Sofort-Effekt

Sie müssen nicht gleich neue Polstermöbel anschaffen oder alle Wände streichen – unsere Wohntipps lassen sich im Handumdrehen umsetzen und erzeugen dabei eine große Wirkung.

Oft sind es die kleinen Dinge, die eine große Wirkung erzielen – das gilt besonders in der Innenarchitektur. Erfahren Sie, wie Sie schnell und mit wenigen Accessoires eine neue Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen. Unsere fünf kreativen Wohntipps werden Sie ganz bestimmt inspirieren.

Comeback für die Tischdecke

Tischdecken sind nur etwas für Großmütter oder Fondue-Abende? Falsch gedacht: mit den richtigen Exemplaren umhüllen Sie kunstvoll Ihren Holz- oder Glastisch und erzielen sofort eine völlig neue Optik. Weiterer Vorteil: durch verschiedene Farben, Strukturen und Muster können Sie sogar die gesamte Raumwirkung beeinflussen. Lassen Sie Ihren Essbereich heller und freundlicher wirken oder abgeklärt und geheimnisvoll. Wer eine klassische Tischdecke für ein bisschen zuviel des Guten hält, setzt stattdessen auf elegante Tischläufer in gedeckten Farben. So kann der Tisch auch noch für sich wirken. Dieser Wohntipp eignet sich übrigens besonders für Fans des skandinavischen Einrichtungsstils.

wohntipps tischdecke

© Alanta by Erika Vaitkute

Bilderwand

Die Installation einer Bilderwand gehört zu den Wohntipps, die Ihren vier Wänden Persönlichkeit verleihen. Ob im Flur, im Esszimmer oder gar im Bad – erlaubt ist, was gefällt. Stylen Sie Ihre Wände elegant-dezent mit einer geraden Anzahl identischer Rahmen und ähnlicher Motive oder machen die Raumtrenner zu auffälligen Hinguckern, in dem Sie verschieden große Bilderrahmen in unterschiedlichen Formen aufhängen und mit mehreren Nuancen einer Farbpalette spielen. Tipp für Nostalgiker: nutzen Sie die Bilderwand als Ahnentafel. So oder so: die Wirkung bleibt nicht aus.

wohntipps bilderwand

Neue Kissen, anderer Look

Sofa, Sessel, Hocker und Co. freuen sich über einen neuen Look. Wie man den ohne viel Aufwand und mit verhältnismäßig geringen Mitteln erreicht? Mit neuen Kissen. Ob bunt bemustert, wild geknotet oder aus besonders edlen Materialien mit einzigartiger Haptik – Kissen setzen nicht nur Farb- sondern auch Wohnakzente.

wohntipps kissen design house stockholm

© Knot Cushion by Design House Stockholm

Regale verschönern

Leseratten kennen das Problem: Bücher scheinen sich wie von selbst zu vermehren. Und natürlich sehen die Wälzer in offenen Regalen gut aus, jedoch wird die Raumatmosphäre schnell unruhig, wenn irgendwann alles mit Büchern vollgestopft ist. Daher unser Tipp: Lektüre ausmisten und offene Regale um ausgewählte Deko-Objekte und Wohnaccessoires ergänzen. Elegante Vasen, Skulpturen oder Bilder brechen direkt die Bibliotheksatmosphäre auf und verleihen dem Raum ein wohnliches Ambiente.

Dimmen statt Strahlen

Mit der Beleuchtung steht und fällt die Atmosphäre des Raumes. Deswegen darf der Aspekt Licht bei unseren Wohntipps natürlich nicht fehlen. Bereits völlig anders wirkt das Ambiente, wenn Leuchten gedimmt werden. Schließlich möchte ja auch keiner Lichtverhältnisse wie in der Umkleidekabine in seinen vier Wänden. Leuchten, die von Werk aus nicht mit einer Dimmfunktion ausgestattet sind, können oftmals mit speziellen Einbaudimmern nachgerüstet werden. Alternativ setzen Sie lieber auf strategisch verteilte, kleine Lichtquellen mit einer reduzierten Intensität anstatt große Leuchten im Dauereinsatz zu haben, die es jederzeit mit der Sonne aufnehmen könnten.

wohntipps gedimmtes licht

© YOYLight by Innermost

Share This