Spieglein, Spieglein an der Wand… für ein glanzvolles Zuhause

Ob im Bad, Flur oder Schlafzimmer: Spiegel werden meist zu einem Gebrauchsgegenstand degradiert, in dem der Sitz der Kleidung oder das Make-up überprüft wird. Dabei können Spiegel wesentlich mehr. Sie hellen einen Raum optisch auf und verleihen ihm eine besondere Weite. Außerdem haben sich Wandspiegel längst zu dekorativen Designelementen gemausert.

Wie auch Sie die trendige Wandspiegel-Deko gekonnt einsetzen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Siegeszug der Wanddeko-Spiegel

Wanddeko-Spiegel sind in. Dank außergewöhnlicher Formen und auffälliger Designs fällt der Blick des Betrachters häufig nicht mehr nur auf sein eigenes Spiegelbild, sondern auf den Spiegel als Wanddeko an sich. Seine Reflexionen verleihen kleinen Zimmern Tiefe und lassen sie gleich viel größer wirken. Außerdem spiegelt sich darin das Licht von Fenstern oder anderen Lichtquellen und sorgt so für mehr Helligkeit in sonst eher dunklen Räumen.

Welcher Raum mit Wandspiegel-Deko aufgepeppt werden soll ist dabei völlig egal. Der aktuelle Deko-Trend eignet sich für jedes Zimmer, in dem eindrucksvolle Akzente gesetzt werden sollen. Dafür werden entweder einzelne Spiegel oder ganze Arrangements verschiedener Spiegel verwendet. Werden mehrere Wandspiegel auf einer Fläche angeordnet, sollten die einzelnen Spiegel allerdings nicht zu groß sein. Sonst wirkt die Wand schnell überfrachtet.

Wanddeko-Spiegel: die Macht der Farben

Jede Menge unterschiedliche Designs ermöglichen eine individuelle Wandgestaltung. Mit Rahmen aus verspielten Blumen- oder Tiermustern, in gedeckten Farben oder so glänzend wie die Sonne lässt sich jeder Stil umsetzen. Romantik kommt bei Wandspiegeln in zartem Rosa, Blau, Gelb oder Grün auf. Silber und Weiß verleihen dem Raum Eleganz, Gold oder Schwarz sorgen für einen Hauch von Extravaganz. Und warme Farben strahlen etwas Beruhigendes aus.

Wanddeko-Spiegel: die Aussagekraft der Formen

Großen Einfluss auf die Wirkung der Spiegel-Wanddeko hat die Form des Spiegels. Runde Spiegel bündeln die Blicke ihres Betrachters und ziehen seine volle Aufmerksamkeit auf sich. Ovale Spiegel wirken verspielt. Sie eignen sich hervorragend als Ergänzung einer klassisch eingerichteten Wohnung. Rechteckige oder quadratische Spiegel unterstreichen hingegen die Geradlinigkeit modern eingerichteter Wohnungen. Dreieckige Spiegel wirken dabei besonders extravagant.

Wichtig ist, dass die gewählte Form des Wanddeko-Spiegels zur übrigen Wohnungseinrichtung passt. Das heißt: Entweder greift sie den Stil der Wohnung auf oder sie steht in krassem Kontrast dazu. Durch starke Kontraste können äußerst wirkungsvolle Akzente gesetzt werden.

Wanddeko-Spiegel: die Wirkung der Materialien

Rahmenlose Wanddeko-Spiegel entfalten Ihre Wirkung allein durch ihre Form und ihre Anordnung in einem Arrangement. Nichts desto trotz, eignen sie sich hervorragend als i-Tüpfelchen in modernen Wohnungen. Das Naturmaterial Holz bringt Frische und Natürlichkeit in die Wohnung. Durch die Breite und Helligkeit des Holzrahmens von Spiegeln können völlig unterschiedliche Effekte erzielt werden. Breite und dunkle Holzrahmen fügen sich in klassisch bis rustikal eingerichtete Wohnungen perfekt ein. Hellere und schmalere Holzrahmen wirken modern und passen hervorragend zum skandinavischen Wohnstil. Auch andere Naturmaterialien, wie Kork, Bambus oder Rattan, lassen sich wunderbar in naturnahe Wohnstile integrieren.

Metall wirkt grundsätzlich immer kühler als Holz. Mit Silber oder Gold veredelt, verleihen entsprechende Wandspiegel jedem Zimmer Eleganz, während Rahmen mit Patina eine tolle Ergänzung für eine Einrichtung im Vintage- oder Industrial-Style sind. Bei den Metallspiegeln besonders zu erwähnen (weil nicht erst seit gestern im Trend) sind die sogenannten Sonnenspiegel, deren Strahlen meist golden lackiert sind. Wie beim Modell „Ramses“ von Lambert lassen sie den Spiegel in romantischen Wohnungen strahlen wie die Sonne und stellen einen echten Blickfang dar. In Silber oder Schwarz lackiert, wirken sie moderner und eigenen sich für modern und elegant eingerichtete Wohnungen, in denen eher der Minimalismus vorherrscht.

Wanddeko-Spiegel für jeden Stil

Spiegel-Wanddeko ist ein Trend, der sich für jede Wohnung eignet. Durch die Vielfalt an verfügbaren Farben, Formen und Materialien lässt sich ein romantischer, eleganter, moderner oder natürlicher Look erzeugen, der eine Bereicherung für jedes Zimmer ist.

Share This