designmetropolen

In unserer Artikelreihe stellen wir Städte rund um den Globus vor, die jeden Designfan begeistern und definitiv einen Besuch wert sind. Eine außergewöhnliche Architektur, renommierte Museen, internationale Ausstellungen und Designermessen sowie innovative Künstler, die dort leben und wirken, machen Metropolen wie London, Paris, New York, Mailand und Berlin zu einem Hotspot für alle Ästheten und Designliebhaber. Bei uns erfahren Sie, welche Viertel, Gebäude und Plätze unbedingt auf Ihrem Reiseplan stehen sollten und wie auch Sie für sich die Geheimtipps der Stadt entdecken können.

Saint-Etienne – der Geheimtipp für Design-Liebhaber

Saint-Etienne verhält sich im Vergleich zu anderen Designmetropolen wie David zu Goliath. Aber für die mit gerade einmal 170.000 Einwohnern dünn besiedelte Stadt der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes gilt umso mehr: „Klein, aber oho!“ Wieso es Saint-Etienne unter die 16 Mitglieder der „UNESCO Cities of Design“ geschafft hat und weshalb sich ein Besuch lohnt, verraten wir jetzt.

Valencia – hippe Designmetropole mit künstlerischem Anspruch

In Valencia ist vom Massentourimus bislang nicht viel zu sehen – und das ist auch gut so. Wir zeigen, warum Valencia – die Stadt der Künste und Wissenschaften – aber definitiv einen Besuch wert ist und was die dortige Designszene ausmacht.

7 bunte Städte, die Farbenthusiasten gesehen haben sollten

Bunte Städte versprühen nicht nur Charme und Lebensfreude, sondern sind vor allem ein wahres Fest für alle Sinne und perfekt für einen Kraft spendenden Tapetenwechsel. Für alle Liebhaber von Kurztrips und Zielen der Kategorie „Places to see before you die“ haben wir sieben Orte herausgesucht, die sich durch ein farbenfrohes Stadtbild auszeichnen.

Amsterdam – künstlerische Designmetropole für Individualisten

Amsterdam – eine der wenigen Städte der Niederlande, die tagtäglich ein internationales Publikum anziehen. Aber auch abseits der beliebten Touri-Hotspots gibt es eine Menge zu entdecken – vor allem für die Design-Liebhaber und Kunstenthusiasten. Wir haben die besten Tipps für Ihren nächsten Trip zusammengestellt.

Montréal – über- und unterirdische Designmetropole mit Geschichte

Montréal ist die zweitgrößte Stadt Kanadas. Ihren Namen verdankt die Stadt ihrem Hausberg, dem Mont Royal. Zusammen mit den unzähligen Hochhäusern prägt dieser Berg das Antlitz der Stadt und ermöglicht seinen Besuchern einen eindrucksvollen Blick über ihre Dächer. In Sachen Design hat Montréal die Nase vor allem bei der Innenarchitektur vorne.

Singapur – die grüne Designmetropole des fernen Ostens

Singapur gilt nicht nur als sauberste Stadt der Welt, sondern auch als eine der Grünsten ihrer Art. Die Metropole innerhalb des kleinsten Staates Südostasiens ist darüber hinaus aber auch ein Mekka für Designfans und Architektur-Interessierte.  Wir verraten, welche Hot Spots keinesfalls auf Ihrer Reiseagenda fehlen sollten, wenn Sie sich auf die Reise in die „Stadt der Gärten“ machen.

Barcelona – faszinierende Designmetropole zwischen Tradition & Moderne

Barcelona gehört zu den mit Abstand beliebtesten Reisezielen innerhalb Europas. Jährlich lockt die Designmetropole mehr als sieben Millionen Touristen aus aller Welt. Wir haben die besten Sehenswürdigkeiten und Hot Spots für Designliebhaber, Architekturfans und Ästheten zusammengestellt.

Buenos Aires – Designmetropole zwischen Trends & Tango

Die argentinische Hauptstadt mag auf den ersten Blick nicht als klassische Designmetropole bekannt sein. Zu unrecht, wie wir finden. Buenos Aires hat nämlich eine ganze Menge für die Fans innovativen Designs, hoher Baukunst und faszinierender Kultur zu bieten. Wir haben die interessantesten Hot Spots der faszinierenden Großstadt zusammengestellt und verraten, welche Plätze auf keinen Fall auf Ihrer Reiseagenda fehlen dürfen.

Kopenhagen – legendär-lässige Designmetropole Skandinaviens

In Kopenhagen sind nicht nur die Häuser am Hafen von Nyhavn bunt. Auch die Design-Szene beweist eine unverwechselbare Vielfältigkeit. Erlaubt ist, was ankommt. Ob elegante Klassiker oder bunte Street Art Kunst – Ästheten kommen in der Hauptstadt Dänemarks definitiv auf ihre Kosten. Wir haben die interessantesten Hot Spots und Plätze in und um Kopenhagen für alle Design-Liebhaber zusammengestellt.

Kapstadt – aufstrebende Designmetropole am Fuße des Tafelbergs

Kapstadt gilt nicht umsonst als die Perle Südafrikas. Am Fuße des Tafelbergs und Atlantiks, ist die Metropole ein beliebtes Ziel für abenteuerlustige Touristen aus aller Welt. Zu diesen gesellt sich jetzt auch ein großer Teil der kreativen Szene. Was die Stadt am Kap der guten Hoffnung so einzigartig für Künstler und Designer macht und welche Ziele unbedingt auf Ihrer Reise-Agenda stehen sollten, verraten wir jetzt.

Helsinki – coole Designmetropole des hohen Nordens

Die finnische Hauptstadt ist mit gerade einmal 635.000 Einwohnern recht beschaulich für eine europäische Designmetropole, aber nicht minder facettenreich. Die Heimat von Designlegende Alvar Aalto gilt dabei als lässig, unkonventionell und einfach „anders“. Wir haben die Highlights und Hotspots für Ästheten, Kunstfans und Architekturbegeisterte zusammengestellt.

Mexico City – verwegene Designmetropole mit traditionellen Einflüssen

Sie gilt als verwegen und gefährlich, als vollgestopft und arm. Und mit mehr als 20 Millionen Einwohnern liegt sie in einer der größten Metropolregionen der Welt. Die Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates ist so kontrastreich wie einzigartig und grundsätzlich meilenweit entfernt von Luxus. Dennoch ist die pulsierende Großstadt für Designliebhaber definitiv eine Reise wert.

Berlin – schrille Designmetropole der Gegensätze

In Berlin trifft High Society auf Berliner Schnauze, Bahnhof Zoo auf Ku’damm und epochale Baukunst auf verrückte Street Art. Als Metropole der Gegensätze, hat sich unsere Hauptstadt zu einem internationalen Touristenmagnet entwickelt, lockt jährlich mehr als 12 Millionen Besucher an und rangiert damit hinter London und Paris auf der Liste der beliebtesten Ziele für Städtetrips in Europa.

London – die pulsierende Designmetropole mit Multi-Kulti-Einfluss

London ist bunt, London ist laut und London ist die Heimat des berühmten „London Design Festivals“. Gründe genug für uns, die britische Hauptstadt näher zu betrachten und einen Blick auf die Hot Spots der bunten Großstadt zu werfen, die besonders für Design-Liebhaber und Ästheten interessant sind.

Mailand – bunte Designmetropole im Norden Italiens

Als die führende Kultur-, Medien- und Modemetropole Italiens genießt Mailand internationales Renommee. Von Kunstschätzen über faszinierende Bauwerke aus unterschiedlichsten Epochen bis hin zu Weltkulturerbe-Stätten, ist das italienische Ballungszentrum alle mal eine Reise wert. Aber auch passionierte Designliebhaber und Kenner innovativen Wohndesigns kommen im Norden Italiens auf ihre Kosten.

Paris – facettenreiche Designmetropole im Herzen Europas

Paris ist viel mehr, als nur die Stadt der Liebe und Heiratsanträge auf dem Eiffelturm. Auf der ganzen Welt bekannt für ihre kulturelle Vielfalt, ist die Hauptstadt Frankreichs darüber hinaus nach London die zweitgrößte Metropolregion der Europäischen Union – und mit einer Stadtfläche von gerade einmal 105 Quadratkilometern mit über 2,2 Millionen Einwohnern die am dichtesten besiedelste Stadt Europas.