designerportrait

Tom Dixon – der Daniel Düsentrieb der Design-Szene

Tom Dixon. Sein Name steht für avantgardistisches Design, Rastlosigkeit und Experimentierfreudigkeit. Fortwährend setzt Dixon neue Maßstäbe in den Bereichen Beleuchtung, Accessoires und Möbel. Dabei erfindet er sich stets neu. Langeweile kennt er nicht. Weder in seinen Werken, noch in seinem Leben.

Tobias Grau – Pendler zwischen den Lichtwelten

Er sei eigentlich ein Chaot, sagt Tobias Grau über sich selbst. Weggefährten und Kollegen nennen ihn einen Perfektionisten. Das beide Extreme kein Widerspruch und erst recht kein Hindernis für den Erfolg sein müssen, zeigt der konsequente Aufstieg des Designers, der heute über 100 Mitarbeiter beschäftigt, landesweit über eine Hand voll eigener Läden betreibt und mit seinen puristischen Entwürfen weltweites Renommee genießt.

Karim Rashid – der Popstar der Designwelt

Karim Rashid gilt als der Popstar der Designszene – und das mit Fug und Recht: der us-amerikanische Designer ist nicht nur ein fleißiger Tausendsassa, sondern auch eine Art Kreativ-Junkie und für seine außergewöhnlichen Entwürfe weltbekannt. Wir stellen den unverwechselbaren Produktdesigner und Künstler im Portrait vor.

Alain Gilles – der außergewöhnliche Designer im Portrait

Nach dem Motto „Wenn aus Berufung Beruf wird“ stellen wir den außergewöhnlichen Designer Alain Gilles vor, der u. a. faszinierende Möbel für Vincent Sheppard kreiert und der Welt dabei eigentlich um ein Haar an die Finanzbranche verloren gegangen wäre.