Moderner Klassiker in neuem Gewand

Lange bevor die Welt von Tiny Houses und flexiblen Wohnraumkonzepten sprach, hatten die Müller Möbelwerkstätten schon ihre legendäre Stapelliege aus der Feder von Designer Rolf Heide herausgebracht. Vor über einem halben Jahrhundert, genauer 1966, kam das vollständig zerlegbare Schlafmöbel der norddeutschen Manufaktur mit Sitz im niedersächsischen Bockhorn auf den Markt. Seitdem schreibt sie Designgeschichte.

Zuletzt wurde sie 2019 mit dem German Design Award ausgezeichnet und gleichzeitig einer kleinen Überarbeitung unterzogen: Dank einer neuen Lackierung soll die Stapelliege Rolf Heide künftig noch widerstandsfähiger sein.

Überarbeiter Designklassiker für platzsparende Wohnkonzepte

Alles andere ist weitgehend so geblieben. Vor allem, wenn im Kinder-, Gäste oder Wohnzimmer kurzfristig eine zusätzliche Schlafmöglichkeit von Nöten ist, kann die Stapelliege Rolf Heide ihr Talent voll ausspielen. Heute wird sie außerdem im Angesicht urbaner Raumknappheit mehr denn je zum begehrenswerten Objekt für neue, platzsparende Wohnkonzepte. Das komplett zerlegbare Modell besteht aus vier Holzteilen, Rollrosten, Matratzen und entsprechenden Verbindungselementen. Ihr raumsparender Effekt entsteht, da sich mehrere Elemente übereinander stapeln lassen. Das entsprach schon immer Rolf Heides gestalterischem Credo: Einfache Materialien auf ebenso ungewöhnliche wie logische Weise zusammenzuführen.

Rolf Heide Liege

© Müller Möbelwerkstättten

Dazu besticht Heides geniales Designkonzept durch die schwungvollen Abrundungen der seitlichen Wangen. Zudem ist die Stapelliege in zwei verschiedenen Höhen erhältlich. Die Standardhöhe beträgt 40 cm (Kantenhöhe) wobei die Komforthöhe das Maß auf 48 cm erhöht und dadurch das Aufsetzen und Aufstehen erleichtern soll.

stapelliege rolf heide nussbaum

© Müller Möbelwerkstätten

Rolf Heide Stapelliege besticht durch eine Vielfalt an Ausführungen

Ihre besondere Stabilität erhält die Liege durch ein spezielles Schichtholz, das in seiner Festigkeit und Formbeständigkeit massivem Holz deutlich überlegen ist. Das zeitlose Design und der hohe praktische Nutzen haben die Liege in den letzten Jahrzehnten zu einem begehrten Klassiker gemacht. Erhältlich ist die Stapelliege in den Ausführungen Buche, Ahorn, Esche, Birke sowie Nussbaum und in weiteren 20 RAL-Farben – das macht sie zu einem flexiblen Statement-Möbel, das sich nahtlos in bestehende Stile einfügt.

Die Standardmaße betragen 90 x 190, 90 x 200 und 100 x 200 cm. Weitere Größen sind auf Anfrage lieferbar – Ihr Fachhändler vor Ort berät Sie dazu gern. Besonders beliebt sei laut der Müller Möbelwerkstätten in den vergangenen zehn Jahren die Variante aus Multiplexholz mit einer robusten Melaminbeschichtung und einer sichtbaren Birkenholzkante gewesen.

Share This