Savoir Vivre – Savoir Dormir …

… bedeutet übersetzt so viel wie „wissen, wie man lebt – wissen, wie man schläft“. Etwas weniger philosophisch ausgedrückt: es geht um die französische Art zu Leben und zu Schlafen. Und das beides bitte auf höchstem Niveau. 

Hochwert-Hersteller wie Treca Paris liefern mit ihren Bettsystemen die Antwort auf die Frage, wie auch Nicht-Götter schlafen können wie der Allmächtige in Frankreich.

Die Kunst des Schlafens von Treca Paris

Das Bett ist nicht nur das wichtigste Element einer jeden Schlafzimmergestaltung, sondern gleichzeitig auch Rückzugsort, Ruhepol und Quelle der Regeneration von Körper, Geist und Seele. Manufakturen wie Treca Paris haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Kunden wahrhaft königliche Betten anzubieten und die der hohen Kunst des Schlafens nach dem französischen Prinzip Savoir Vivre – Savoir Dormir maximal gerecht zu werden.

Dazu setzt Treca Paris, übrigens bereits seit satten 80 Jahren in der Branche tätig, auf die vollkommene Symbiose von Design und altbewährter Handwerkskunst. Edelste Materialien werden in enger Zusammenarbeit von renommierten Design-Experten und Handwerksmeistern so verarbeitet, dass sie ein einzigartiges Bettsystem ergeben. Die dahintersteckenden Namen können sich jedenfalls sehen lassen: von Matteo Thun, Mathilde Brétillot und Eric Gizard über Andreas Weber bis zu Annette Lang, schaffen die ganz Großen ihrer Zunft für das traditionsbewusste Unternehmen.

Haute-Couture Luxus-Betten – die neue Art zu schlafen

Luxus-Betten nach Maß sind unter Kennern schon längst kein Trend mehr, sondern Ausdruck eines individuellen und anspruchsvollen Lebensstils. Nach dem Haute-Couture-Prinzip werden die hochwertigen Betten und Bettsysteme exklusiv nach Kundenwunsch gefertigt und werden damit auch den höchsten Ansprüchen gerecht. In den hauseigenen Manufakturen gewährleisten erfahrene Meister ihres Fachs eine perfekte Verarbeitung der ausgesuchten Materialien.

Ob edles Leder oder feine Stoffe, ob King- oder Queen-Size: nichts ist unmöglich und alles basiert auf den ganz persönlichen Vorlieben des Kunden. Dabei stets im Fokus: der Komfort und die Ästhetik. Die ausschließlich über den Fachhandel bestellbaren Luxus-Betten bestechen durch eine ausdrucksstarke Optik und den größtmöglichen Komfort. Schließlich ist allgemein bekannt, dass wir bis zu einem Drittel unseres Lebens mit Schlafen verbringen. Und welches Argument könnte stärker sein, sich für eine individuelle Maßanfertigung statt für mainstreamige Massenware zu entscheiden?

Share This