Schöner Sitzen und Wohlfühlen – der Charme der Retro-Sessel

Retro-Sessel bringen Eleganz und Gemütlichkeit in Ihr Zuhause. Die geschwungenen Linien und einzigartigen Formen der 50er und 60er Jahren verfügen über einen einzigartigen Charme.

Wir haben die fünf schönsten Modelle namhafter Hersteller für Sie zusammengestellt. Unser Tipp: gestalten Sie doch einen ganzen Raum rund um Ihren neuen Retro-Sessel. Unser Beitrag zum Mid Century Einrichtungsstil zeigt Ihnen, wie das am besten geht.

Spine Lounge Chair von Fredericia Furniture

Der Retro-Sessel Spine Lounge Chair der dänischen Design-Manufaktur Fredericia lädt zum „Einsinken“ ein. Bequem und dick gepolstert, ist der komfortable Sessel im Stil der 50er Jahre ein echtes Highlight im Raum. Besonders nostalgisch wirkt das Model 1710 aus unserem Beispiel, das über ein Walnussholz-Gestell verfügt und sich auch farblich am Mid Century Stil orientiert.

© Spine Lounge Chair von Fredericia Furniture

© Indra by Leolux

Indra von Leolux

Mehr Retro-Sessel geht nicht. Das Modell Indra von Leolux ist ein smarter Freischwinger, der mit Gegensätzen spielt. Die Sitzschale wird von den warmen Holzarmlehnen eingerahmt und schwebt förmlich in dem trapezförmigen Gestell. Die feinen Absteppungen des Volumen-Sitzpolsters bilden die Linie der Schale dabei perfekt nach und schaffen einen Gegensatz zum dem grundsätzlich sehr filigranem Design. Erhältlich in verschiedenen Ausführungen und einem optionalen Fußhocker, ist der Indra im ausgesuchten Fachhandel ab knapp 1.800 € zu haben.

Votteler Chair von Walter Knoll

Die perfekte Verkörperung vergangener Zeiten und dabei zugleich unaufgeregt und klassisch. Der nach dem Architekten und Industriedesigner Arno Votteler benannte Votteler Chair von Walter Knoll bringt das 50er Jahre Gefühl in Ihre vier Wände. Der nostalgische Hingucker ist ab 1.990 € und in verschiedenen Ausführungen zu haben. Unser Tipp: geben Sie diesem Retro-Sessel etwas Raum. Die beeindruckendste Wirkung erzielt der Votteler Chair, wenn er für sich steht.

 

© Votteler Chair by Walter Knoll

© Thonet 808 Lounge Sessel

Thonet 808 Lounge-Sessel

Der Thonet 808 Lounge Sessel hat definitiv das Potenzial, Ihr neuer Lieblingssessel zu werden. Neben einem unvergleichlichem Retro-Charme, bietet der in Zusammenarbeit mit dem Münchner Designstudio Formstelle entwickelte Lounge-Sessel auch maximalen Komfort für ruhige Stunden. Die außergewöhnliche Gestaltung ist eine faszinierende Neuinterpretation des klassischen Ohrensessels und spielt mit den Kontrasten zwischen Rückzug und Offenheit. Erhältlich in zahlreichen Farben und Ausführungen hinsichtlich Gestell, Außen- und Innenschale, beginnt die Preisspanne ab ca. 4.200 €. Der optional erhältliche Fußhocker macht den Thonet 808 dann sogar zu einer bettartigen Ruhezone für die entspanntesten Stunden des Tages.

Isola von Tacchini

Eine tiefe Sitzfläche und die Option, den Sessel mit einem kleinen Ablagetisch zu kombinieren: Das Modell von Isola von Tacchini ist vieles, nur nicht gewöhnlich. Isola bietet eine gute Portion Retro-Charme, kommt aber gleichzeitig modern und stylisch daher. Ob als Teil einer Sitzgruppe oder für sich allein: Der Isola verfehlt seine Wirkung nie. Unser Tipp: auch perfekt geeignet für Wartezonen im Büro und dabei zugleich ein echter Eyecatcher. Erhältlich für knapp 2.000 €.

© Isola by Tacchini

Share This