Raumdüfte beleben die Sinne und entspannen den Geist

Ein exklusiver Raumduft als sprichwörtliches „i-Tüpfelchen“ eines harmonischen Einrichtungskonzepts. Damit wir uns so richtig wohlfühlen und entspannen können, sollten all unsere Sinne angesprochen werden. Erlesene Materialien und elegante Designs sprechen unser Sehen und den Tastsinn an, die richtigen Klänge sind Musik in unseren Ohren und eine Auswahl feiner Speisen bedient unseren Geschmackssinn. Soweit zum Standard in unserem Zuhause. Oft vergessen wird der fünfte Sinn – das Riechen.

Wohlige Düfte sind ebenso wichtig für unser Wohlbefinden. Wir verknüpfen damit Gefühle und Stimmungen. Man denke nur an den unverwechselbaren Geruch eines warmen Sommerregens oder den Duft nach gebrannten Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt. Was oftmals fehlt, ist ein harmonischer Raumduft in unseren eigenen vier Wänden.

„The Five Seasons“ von Alessi

Auch Designer wie beispielsweise der u. a. für Alessi tätige Marcel Wanders haben die Bedeutung von Raumdüften erkannt und mittlerweile eigene Kollektionen auf den Markt gebracht. „The Five Seasons“ heißt das Werk von Wanders, das in diesem Jahr im Mailänder Flagship Store von Alessi parallel zur Milan Design Week und der Salone del Mobile vorgestellt wurde. Im Fokus der exklusiven Duft-Serie, die die Sinne betören soll, stehen Nuancen und Noten aus der Natur. Belebende Düfte im Frühling, vitale Noten im Sommer, rauchige Aromen im Herbst und frostig anmutende Nuancen im Winter. Wer richtig mitgezählt hat, kommt aber nur auf vier Jahreszeiten. Der Alessi Raumduft, der die fünfte Jahreszeit repräsentieren soll, widmet sich aber nicht dem Karneval, sondern dem Übergang von einer (Haupt-)Jahreszeit in die nächste und wird als „spirituelles“ Duft-Erlebnis präsentiert. Die Kollektion kommt dabei übrigens in höchst dekorativer Form daher und hat so gar nichts mit den bekannten Fläschchen und Holzstäbchen zu tun. Vielmehr setzt Wanders auf dezente Vasen und Stäbchen in Form von kunstvoll geschnitzten Blättern.

Das Zuhause mit allen Sinnen genießen

Mittlerweile ist der Markt für luxuriöse Raumdüfte, Lufterfrischer und Duftkerzen gewachsen. Ein weiteres bekanntes Beispiel ist der italienisches Design-Spezialist Fornasetti, dessen Home Fragrances sich von Räucherstäbchen (ca. 180 €) bis zu Kerzen (462 €) erstrecken. Die Idee dahinter ist aber die Gleiche: Der exklusive Raumduft soll die Sinne betören, den Geist beleben und die eigenen vier Wände in eine unvergleichliche Wohlfühloase verwandeln. Unser Tipp: Wählen Sie das Raumparfüm passend zum Sinn und Zweck des jeweiligen Zimmers. Nuancen, die eine entspannende Wirkung haben, eignen sich am besten für den Einsatz im Schlafzimmer (hier nicht zu intensive Düfte wählen) oder Wellnessbereich. Belebende Duftkompositionen finden hingegen idealerweise im Wohn- oder Essbereich ihren Platz. Sie werden sehen: Mit angenehmen Düften ausgestattet, fühlen Sie sich noch wohler in Ihrem Zuhause.

Share This