Osterdekoideen für Tisch und Fenster

Mit unseren Osterideen hält der Frühling endgültig Einzug. Ob für die perfekte Inszenierung der Oster-Tafel oder dezente Deko-Akzente für Beistellmöbel und die Fensterbänke – lassen Sie sich inspirieren.

Wir haben die besten Oster-Dekorationen namhafter Marken und Designer für Sie zusammengestellt.

Kaninchen von Kay Bojesen

Das berühmte Kaninchen des verstorbenen dänischen Designers Kay Bojesen, das mittlerweile von der Rosendahl Design Group Copenhagen gefertigt wird, kann kurzerhand zum Osterhasen umfunktioniert werden. Der Holzfiguren-Klassiker schmückt seit den späten 1950er Jahren Tische und Fensterbänke auf der ganzen Welt und kommt einfach nie aus der Mode. Gefertigt aus hochwertigem Eichen- und Nussbaumholz und mit einer Höhe von 16 cm, ist das kleine Kaninchen der perfekte Osterdeko-Allrounder.

Alternativ lässt sich Meister Lampe natürlich auch jahreszeitunabhängig gemeinsam mit den anderen Vertretern der Holzfiguren-Welt von Kay Bojesen arrangieren und bringt so ein wenig kindlich-zeitlosen Charme in Ihr Zuhause.

Osterdekoideen

© Kay Bojesen

Osterideen

© Rosendahl

Osteranhänger von Rosendahl

Dezent und trotzdem österlich-verspielt präsentiert sich die edle Osteranhänger-Kollektion der Rosendahl Design Group Copenhagen. Erhältlich sind die Anhänger in zahlreichen Motiven (Kükennest, Hühner, Ostereier, Blumenzweige, Vögel) sowie in den Ausführungen Silber und Gold. Ob einzeln oder Gruppen arrangiert: dank der filigranen Gestaltung und des unaufdringlichen Designs ohne hohen Kitsch-Anteil, funktionieren die eleganten Osteranhänger in nahezu jeder denkbaren Kombination. 

Eames House Bird von Vitra

Zugegeben: dieser Klassiker aus dem Hause Vitra gehört nicht zu den klassischen Osterideen, sondern funktioniert über das ganze Jahr. Und: es handelt sich dabei um einen persönlichen Liebling von Charles und Ray Eames, die den kleinen Flattermann nicht nur in ihrem privaten Wohnhaus prominent platzierten, sondern ihn auch auf zahlreiche Fotografien brachten. Unabhängig davon eignen sich das Motiv selbst und der natürliche Look des Eames House Bird auch perfekt für den Einsatz auf der Ostertafel. Besonders hübsch lässt sich der Piepmatz in Kombination mit ein paar Zweigen oder Nestern arrangieren. 

Eames House Bird von Vitra als Osterdeko

© Vitra

Osterdekoideen von Björn Wiinblad

© Björn Wiinblad

Osteranhänger von Bjørn Wiinblad

Mit den universell einsetzbaren Anhängern von Bjørn Wiinblad wird es richtig österlich in Ihren vier Wänden. An einem weißen Seidenband befestigt, lässt sich der eiförmige Osteranhänger aus wahlweise grünem oder weißem Porzellan mit Lochmuster überall dort anbringen, wo er am besten zur Geltung kommt und harmoniert auch perfekt mit anderen Stücken aus den facettenreichen Kollektionen des dänischen Künstlers und Designers. Unser Tipp: perfekt wirken die Anhänger in Kombination mit den zu Ostern saisonalen Weidenkätzchen-Zweigen. Lassen Sie die so geschmückten Zweige möglichst lang und arrangieren Sie sie in einer großen Vase. Selbige platzieren Sie dann wahlweise in Flur, Wohn-oder Esszimmer auf dem Boden, auf einer Kommode oder einem Beistelltisch. Nach dem Motto: wenig Aufwand, große Wirkung schaffen Sie so zeitlos-elegante Osterideen, die nicht zu überladen wirken.

Osterideen von Marolin

Ideal für Nostalgiker und Liebhaber traditioneller Handarbeit: die kleinen Figuren von Marolin. Seit 1990 produziert die Manufaktur aus Steinach in Thüringen handgefertigte Osterdeko, Weihnachtsschmuck, Krippenfiguren und vieles mehr. Alle Figuren werden ausschließlich von Hand geformt und mit höchster Präzision bemalt. Ob Ostereier, Osterminiaturen oder kleine und große Figuren für die perfekte Tisch- und Fensterdeko – das vielfältige Sortiment lässt das Herz eines jeden Feiertagsliebhabers höher schlagen. Mehr Ostern geht nun wirklich nicht.

 

osterideen deko

© Marolin

Share This