Natürliches Wohnen bedeutet Wohnen im Einklang mit der Natur. Durch höchste Handwerkskunst verwandeln Hersteller mit Fokus auf nachhaltiges Wohnen beispielsweise Naturfasern und Holz in ökologische Kunstwerke der Inneneinrichtung. Wir stellen Ihnen die Trends vor.

Creo Schreibtisch hell

Natürlich wohnen mit nachhaltigen Materialien

Naturmaterialien bilden die Basis zur Herstellung von Naturmöbeln. Diese werden nach uralten Traditionen aufbereitet und mit modernster Technologie verarbeitet. So entstehen die Trends für natürliches Wohnen.

Räuchern, brennen, pigmentieren: So geht natürliches Wohnen

Wo Holz mit Wachsen und Ölen behandelt wird. Wo Tischplatten mit der Axt beschlagen werden. Dort schlägt das Herz für traditionelles Handwerk und nachhaltiges Wohnen. Das wird jedem sofort klar, der zum ersten Mal ein handgefertigtes Möbelstück aus der Kollektion „ASCO“ von RohDesign sieht.

Das Team um Handwerker und Designer Nick Pyka hobelt jeden Tisch und jeden Hocker nach oder drechselt diesen. Eine Jahrtausende alte Tradition wird lebendig, wenn das Holz anschließend geräuchert, gebrannt oder pigmentiert wird. Das ist Handwerkskunst in Vollendung. Das ist natürliches Wohnen.

Wohnwandsystem VITA von Kettnaker

Regalsystem von Müller Möbelwerkstätten

,,Natürliches Wohnen“ oder ,,Das zweite Leben des Holzes“

Ca. 50.000 Jahre alt ist das Holz, aus dem RIVA1920 seine trendigen Kunstwerke der „KAURI“-Kollektion erschafft. Ca. 50.000 Jahre lag dieses Holz unter dichtem Schlamm begraben. Ohne zu versteinern. Ohne sich zu zersetzen. Perfekt konserviert, um heute ein zweites Leben geschenkt zu bekommen. Als Trend für natürliches Wohnen.

Seinen Namen verdankt die Kollektion nachhaltiger Tische einer Nadelbaumart, die es nur in Neuseeland gibt. Diese besonderen Bäume werden über 70 Meter hoch und erreichen einen Durchmesser von bis zu 9 Metern. Ihr edles Holz verwandeln die geschickten Handwerkskünstler von RIVA1920 zu echten Designerstücken mit zeitlosem Charme.

Tibet im eigenen Zuhause

Tibet verbinden die meisten Menschen mit Buddha und tiefster Spiritualität. Doch nicht nur ihr Glaube zeichnet die Tibeter aus. Daneben existiert eine 1.000-jährige Tradition. Nämlich die, des Teppichknüpfens. Der tibetische Schlingknoten ist einzigartig und macht jeden Teppich von Domaniecki Carpetence zu etwas ganz Besonderem. Eben zu einem echten Trend für natürliches Wohnen.

Echte Schafwolle, feinste Seide und Fasern von Bambus, Hanf und Nessel – diese Naturmaterialien bilden die Basis der nachhaltigen Teppiche. Hinzu kommen edelste Farbpigmente erlesener Hersteller. Mit diesen Farben und abstrakten Symbolen spielt Domaniecki in all seinen Teppichen und beweist damit, dass natürliches Wohnen ganz und gar nicht eintönig sein muss.

Wohnzimmerregal Creo

Naturfasern für Schlafkomfort der Königsklasse

Dass Naturfasern nicht nur hübsch aussehen, sondern auch ein echtes Wohlfühlklima schaffen können, beweist Sleepeeze. Der britische Hersteller von Betten und Matratzen setzt auf Kaschmir, britische Wolle und Rosshaar. Denn diese unterstützen den Körper dabei, seine Temperatur im Schlaf zu regulieren.

Um die Umwelt zu schonen, kaufen die Briten Ihre Naturmaterialien möglichst produktionsnah ein. Nach althergebrachter Handwerkstradition wird daraus ein besonders feines Matratzengewebe getuftet. Zusammen mit dem Einsatz modernster Technologien entstehen so Betten höchster Qualität. Für einen Schlafkomfort, der selbst der Queen würdig ist.

Nachhaltiges Wohnen – gezeichnet von der Natur

Natürlich gewachsen und von der Natur gezeichnet. So sind die Materialien, die aamu für seine hochwertige Naturkollektion verwendet. Wie der Name des Herstellers, so sind auch seine Möbel von Skandinavien inspiriert. Modern, hochwertig und absolut nachhaltig. Für natürliches Wohnen. Aber vor allem für die Lebensräume von morgen.

Dabei zählen bei aamu die inneren Werte genauso, wie die äußeren. Das zeigt beispielsweise das handgefertigte modulare Sofasystem „LAVAMU“. Die Naturpolsterung des individuell planbaren Sofas besteht aus Naturlatex, Holzrahmen und Schafschurwolle. Abgerundet wird das Naturprodukt vom robusten und äußerst dekorativen Bezugsstoff des Herstellers JAB. 

RIVA1920-Regalsystem-Password

Natürliches Wohnen – ressourcenschonend und modern

Wer bei natürlichem Wohnen an farblose Möbel ohne Ausdruckskraft denkt, wird von den Produzenten nachhaltiger Einrichtungsgegenstände eines Besseren belehrt. Denn die Natur verleiht jedem einzelnen Möbelstück seinen individuellen Charakter. So präsentieren sich die Trends des natürlichen Wohnens ausdrucksstark und mit natürlichem Charme. Und das mit konsequenter Orientierung auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

 

Creo Garderobe
KMK-Avenue-Sideboard
KMK-Avenue-Sideboard
Share This