Die grüne Oase inmitten Ihrer vier Wände

Moosbilder und Pflanzenkunst sind der neue Trend der Inneneinrichtung. Kennen Sie nicht? Kein Wunder, denn was Unternehmen wie StyleGreen frisch auf den Markt bringen, hat wahren Pionier-Charakter und ist (noch) nicht überall erhältlich. 

Wir stellen die einzigartigen Deko-Accessoires vor und verraten, wieso die Moosbilder und Co. viel mehr sind, als nur eine innovative Wandaufhübschung.

Grüner wird´s nicht – die Moosbilder von StyleGreen sind ein Fest für die Sinne

Hand auf´s Herz: Egal ob wir regelmäßig Sport an der frischen Luft machen, zu einem Spaziergang nicht Nein sagen oder BBQ-Events an lauen Sommerabenden lieben: den Großteil unseres Lebens – laut StyleGreen satte 84 % – verbringen wir immer noch in geschlossenen Räumen. Künstliches Licht und weiße Wände prägen in der Regel unseren Alltag. Das Unternehmen StyleGreen aus Höhenkirchen in Bayern hat dem tristen Grau den Kampf angesagt. Mit einzigartiger Wandkunst aus Moos, Dschungelpflanzen und anderem Grün bringt der innovative Betrieb nicht nur Farbe in unser Leben und unsere Räume, sondern verbessert gleichzeitig das Raumgefühl und unser ganz eigenes Wohlbefinden. Positiver Nebeneffekt – vor allem für Büros und große Räume – der Lärmpegel kann deutlich reduziert werden.

Ein Stück Natur an der Wand

Wer sich jetzt fragt, wie das Ganze funktioniert, möge einfach weiterlesen. Zunächst einmal das Wichtigste: Für die Moos- und Pflanzenbilder werden tatsächlich ausschließlich echte Pflanzen und Mooselemente verwendet. Es handelt sich also um ein 100 %-iges Naturprodukt, das gegenüber Artverwandten einen ganz entscheidenden Vorteil hat: Pflegeaufwand gleich Null. Mittels spezieller Verfahren, Glycerin und Lebensmittelfarben werden die verwendeten Pflanzen auf natürliche Art konserviert. Sie benötigen weder eine spezielle Pflege, noch Wasser oder Sonnenlicht.

 

Islandmoos oder Dschungelpflanzen – Sie haben die Wahl

So flexibel und artenreich unsere Flora, so umfangreich das Angebot von StyleGreen. Die begeisterten Kunden können zwischen folgenden „Designs“ entscheiden:

 

  • Klassisches Moos: So kennen wir es selbst aus unserem Garten. Erfahrene Floristen sorgen dafür, dass die einzelnen „Büschel“ individuell und passgenau angeordnet werden.
  • Islandmoos: Wird auch als Kugelmoos bzw. Rentiermoos bezeichnet und erwirkt einen einzigartigen 3D-Effekt. Besonders wirkungsvoll in Kombination mit klassischem Moos und mit 50 % Schallabsorbierung.
  • Pflanzen: So wird´s wild. Pflanzen wie Farn, Amarant, Eukalyptus, Papyrus und Ming bieten Ihnen vom exotischen Urwald bis hin zur verträumten Waldwiese zahlreiche Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Und weil der Kunde König ist, gilt bezüglich der Maße Ihres Moos- oder Pflanzenbildes: „Geht nicht, gibt´s nicht“. Wer im Shop-Sortiment nicht fündig wird, kann mittels Online-Konfigurator ein Angebot für sein ganz persönliches Stück Natur anfordern. Besonders interessant für Unternehmen: Die Integration des hauseigenen Firmenlogos für den Einsatz der Wandkunst am Empfang oder in Besprechnungsräumen ist ohne Weiteres möglich. Und auch der entsprechende Installationsservice kann gleich mitbestellt werden. Unser Fazit: Moosbilder sind der Wanddeko-Trend des Jahres.

Share This