Mit diesen Gartentischen kann der Sommer kommen

Mit steigenden Temperaturen verlagert sich das Leben vieler Menschen wieder nach draußen. Im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon wird in der Sonne gebadet oder lecker gegessen. Auf eines lässt sich dabei unter keinen Umständen verzichten: einen Gartentisch.

Er ist die Ablagefläche für ein spannendes Buch oder ein erfrischendes Getränk. Er ist der Mittelpunkt eines gemütlichen Frühstücks, eines unterhaltsamen Kaffeeklatschs oder eines Grillabends mit Freunden. Und spätestens diese Saison ist er auch ein echte Stilstatement. Wir präsentieren die aktuellen Trends für Gartentische 2020.

Auf die Größe kommt es an

Elementar für die Auswahl eines passenden Gartentischs ist nicht nur im Jahr 2020 die Frage nach seinem Einsatzzweck. Soll er als Mittelpunkt geselliger Runden dienen oder eher als Ablagefläche beim ausgiebigen Sonnenbad? Die Antwort auf diese Frage hat Einfluss auf die Größe und Höhe des Terrassentischs.

Als Ablagefläche eignen sich vor allem kleine und niedrige Tische, wie der Beistelltisch „RIVA“ von conmoto. Dank seines asymmetrisch gestalteten Fußes lässt sich seine Tischplatte in bequemer Höhe über der Sitz- oder Liegefläche positionieren. Dadurch lassen sich die darauf abgelegten Gegenstände denkbar einfach erreichen. Möchte man sich in geselliger Runde treffen, sollte der Tisch größer und höher sein. Wer Gartenpartys liebt, ist mit einem Stehtisch bestens bedient.

Form follows Function

Nicht nur die Größe des Balkontischs spielt eine entscheidende Rolle. Auch zusätzliche, nützliche Funktionen gilt es bei der Auswahl eines Gartentischs zu berücksichtigen. Variiert die Anzahl der Personen, die sich um einen Tisch versammeln, stark, bietet sich ein ausziehbarer Terrassentisch an. So nimmt der Tisch nicht unnötig viel Platz ein, wenn dieser anderweitig gebraucht wird. Wer seinen Balkontisch nur ab und zu im Einsatz hat, kann auf einen Klapptisch zurückgreifen. Dieser lässt sich besonders platzsparend verstauen und kann bei Bedarf schnell wieder aufgebaut werden.

Gartentische 2020: Immer in Form

Ob rund, oval, rechteckig oder quadratisch: Gartentische gibt es auch im Jahr 2020 in vielen Formen. Ein eckiger Terrassentisch bietet viel Abstellfläche und nutzt den vorhandenen Platz optimal aus. Ein runder Balkontisch sorgt für eine kommunikative Atmosphäre. Er wirkt einladend und offen. Elegant und modern präsentiert sich beispielsweise der runde Esstisch „SATELLITE“ von DEDON.

Gartentische 2020: Das Material prägt den Stil

Gartentische gibt es aus verschiedensten Materialien. Sie alle zeichnen sich durch eine hohe Wetterfestigkeit, Strapazierfähigkeit und eine einfache Pflege aus. Das Material des Balkontisches hat einen großen Einfluss auf seinen Stil. Daher ist die Materialauswahl hauptsächlich vom eigenen Geschmack abhängig.

Dauerbrenner Holz

Holz ist bei Gartenmöbeln nach wie vor ein Dauerbrenner. Besonders angesagt sind im Jahr 2020 Gartentische aus Teakholz, wie das Modell „MBRACE“ von DEDON. Aber auch Eiche und Robinie kommen aufgrund ihrer Robustheit häufig im Outdoorbereich zum Einsatz. Terrassentische aus Holz zeichnen sich aufgrund ihres verhältnismäßig hohen Gewichts durch eine gute Standfestigkeit aus. Parallel dazu sorgen entsprechende Imprägnier-Verfahren für eine überdurchschnittliche Wetterfestigkeit – regelmäßige Pflege benötigen die edlen Stücke aber dennoch, beachten Sie daher immer die entsprechenden Hinweise des Herstellers. 

Standfestigkeit durch Stein

Auch Naturstein eignet sich hervorragend für Gartentische. Sie sind nicht nur robust, sondern auch extrem standfest und kippsicher. Dabei muss ihre Optik ihr Gewicht nicht immer gleich verraten. Das demonstriert Minotti mit dem Beistelltisch „Caulfield Outdoor“ eindrucksvoll. Entgegen seines tatsächlichen Gewichts wirkt dieser Terrassentisch durch sein Metallgestell leicht und filigran.

Designvielfalt aus Kunststoff

Gartentische aus Kunststoff erwecken nicht nur den Anschein von Leichtigkeit. Verglichen mit Holz- und Steintischen sind sie echte Fliegengewichte. Die Auswahl an unterschiedlichen Designs und Farben ist schier unbegrenzt.

Leichtigkeit aus Metall und Aluminium

Auch Gartentische aus Metall oder Aluminium sind in 2020 gefragt. Und auch bei diesen Leichtgewichten gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Designs. Von romantisch über orientalisch bis hin zu modern ist hier alles möglich.

Spiel mit verschiedenen Materialien

Interessant und beliebt ist auch das Mischen von Materialen. Durch das Spiel mit Materialien, wie Kunststoff und Holz oder Metall und Stein, lassen sich äußerst attraktive Materialkombinationen schaffen und völlig neue Stile kreieren. So wird „Tension“ von conmoto nicht nur durch seine auffälligen Wangen und seine elegante Tischplatte aus Laminat zum echten Blickfang. Auch deren Kombination mit Holzstegen, wahlweise aus Teak- oder Eichenholz, tragen zu diesem anziehenden Effekt bei.

Share This