Langlebiger, robuster und beständiger – dank Fenix überdauern Ihre Möbel die Zeiten

Mit Fenix widmen wir uns heute einer maßgeblichen Komponente eines jeden Möbels: Dem Material. Neben Design, Funktion und Komfort ist das verwendete Material von enormer Relevanz und macht den Unterschied zwischen „gut für die nächsten paar Jahre“ und einem „Möbel für das ganze Leben“.

Erfahren Sie jetzt, was das Nanotech-Material Fenix so besonders macht, welche einzigartigen Eigenschaften es mitbringt und warum auch Sie künftig die Augen nach Fenix-Möbeln offen halten sollten.

Fenix – Nanotechnik erobert die Möbelindustrie

Bei Fenix handelt es sich um eine Entwicklung des Unternehmens Arpa Industriale, das die Welt des Wohndesigns revolutioniert. Bei der Herstellung werden Komponenten wie Papier, Acrylharz und Nanopartikel mittels spezieller Produktionsverfahren wie der Elektronenstrahlhärtung so miteinander verbunden, dass sie ein einzigartiges Material ergeben.

Möbel mit dieser innovativen Oberfläche sind nicht nur besonders robust und umempfindlich gegen Kratzer, Stöße oder aggressive Reinigungsmittel, sondern halten auch Hitze stand. Mehr noch: Hitze hilft sogar, eventuell vorhandene Mikrorisse wieder zu reparieren. Durch die einzigartige Oberfläche – ein Netz von überkreuzten Polymeren – wird das eigene Gedächtnis unter überdurchschnittlicher Wärmeeinwirkung wieder aktiviert. Das Ergebnis: Extrem langlebige Möbel, die den täglichen Belastungen des Alltags trotzen.

Was ist Fenix?

Einfach ausgedrückt: das Ergebnis von vier Jahren intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Ein multidisziplinäres Team nahm sich der Herausforderung an, ein intelligentes Material zu entwickeln, das gleichzeitig den anhaltenden Trend nach Möbeln mit matten Oberflächen bedient. Fenix-Möbel schützen vor Fingerabdrücken sowie Schlieren und überzeugen gleichzeitig durch eine weiche Haptik und angenehme Mattigkeit. Das innovative Oberflächenmaterial zeichnet sich ebenfalls durch ganz besondere Hygiene-Eigenschaften aus. Es ist wasserabweisend und beständig gegen Keime, Bakterien und Schimmel, wodurch es sich besonders gut bei Möbeln empfiehlt, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen und öfter gereinigt werden müssen.

Möbel mit Fenix-Oberfläche – überzeugen Sie sich selbst

Fenix eignet sich sowohl für die Beschichtung von horizontalen als auch von vertikalen Oberflächen und verfügt somit über vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ob im Bad, in der Küche oder im Wohnzimmer – ob für den Esstisch, das Bücherregale, die Stühle oder die Trennwände im Büro: Das trendige Material überzeugt überall dort, wo gelebt wird. Es stellt dabei nicht nur eine neue Alternative zu Metall und Glas dar, sondern bietet auch den Vorteil einer einfachen Bearbeitbarkeit.

Die Vorteile im Überblick:

  • unempfindlich gegen Fingerabdrücke
  • stoßfest
  • kratzfest (thermische Bearbeitung von Kratzern möglich)
  • geringe Lichtreflexion, matte Oberfläche
  • hitzebeständig
  • wasserabweisend
  • hygienisch, schimmelsicher und antibakteriell
  • weiche Haptik
  • einfach zu reinigen, unempfindlich gegen säurehaltige Reiniger
  • antistatisch
  • exzellente Farbtiefe, dekorativer Ausdruck

Share This