Einrichtungsideen für Ihr Speisezimmer

Das Esszimmer als Mittelpunkt des Zuhauses – hier kommen Sie mit der Familie und Freunden zusammen, schlemmen, genießen und unterhalten sich. Umso schöner, wenn der Essplatz dann richtig in Szene gesetzt wird.

Wir haben 5 einfache Tipps und Ideen zusammengestellt, die Ihr Esszimmer noch stylischer und gemütlicher machen. Das Wichtigste aber vorab: Augen auf bei der Wahl des Tisches. Ein Esstisch ist in der Regel eine langfristige Investition. Wählen Sie daher ein möglichst zeitloses Modell, das keinen kurzlebigen Trends unterworfen ist, an denen Sie sich schnell satt sehen. Zusätzlich sollte der Tisch natürlich auch zum Rest Ihrer Einrichtung passen. Unser besonderer Tipp für alle, die es gleichermaßen warm und gemütlich wie puristisch und elegant lieben: Esstische aus einem Materialmix, z. B. Modelle von Asco, bei denen Holz und Stahl kunstvoll miteinander kombiniert wird.

Platz für den Esstisch machen

Die erste goldene Regel aus der Innenarchitektur lautet: Geben Sie Ihrem Esstisch den nötigen Raum. Achten Sie darauf, dass nach allen Seiten genügend Platz ist. Das zahlt nicht nur auf die optische Wirkung ein, sondern hat auch einen praktischen Sinn: nämlich, dass jeder Gast uneingeschränkt zu und von seinem Platz kommt. Wählen Sie daher einen Esstisch, der zu den Proportionen des Raumes passt und stellen Sie ihn idealweise in die Mitte des Zimmers. Der gesamte Bereich wirkt gleich viel großzügiger und einladender.

Einladend & Gemütlich

Wer das Esszimmer nicht nur zur Nahrungsaufnahme nutzen will, sollte eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen. Schon kleine Details wie z. B. ein Barschrank im Hintergrund, ein Lammfell über einem Stuhl, oder stimmungsvolle Deko (Kerzenständer, Vasen mit frischen Blumen) sorgen für eine echte Wohlfühlatmosphäre. Das Ergebnis: Ihr Esszimmer wird zu einem Ort, an dem Sie und Ihre Gäste gerne verweilen. Immer wichtig: bequeme Stühle, auf denen Sie lange gemütlich sitzen können.

 Spot on – das richtige Licht im Esszimmer

Nicht nur einer der Wohntrends 2019, sondern auch Must-have im Speisezimmer: eine große Leuchte. Damit geben Sie besonders ausladenden Tischen einen passenden Rahmen und optischen Anker, sodass sie nicht „verloren“ wirken. Unser Tipp: achten Sie unbedingt auf die Höhe und die Strahlungswinkel der Lampe. Die schönste Beleuchtung ist unpraktisch, wenn das Licht Ihren Gästen direkt in die Augen scheint. Eine gute Lösung sind höhenverstellbare Hänge- bzw. Pendelleuchten, z. B. von Innermost.

Stauraum in Reichweite

Esstisch in der Raummitte platziert? Wunderbar! Nutzen Sie den freien Platz an der Wand, um stilvollen Stauraum zu schaffen. Mit edlen Kommoden, Side-, Low- oder Highboards (z. B. von Kettnaker) schaffen Sie nicht nur eine weitere Ablagefläche, sondern können auch besonderes Geschirr, Spirituosen oder Servietten in Griffweite verstauen. Die Alternative für Liebhaber edler Tropfen: eine kleine Minibar oder ein Weinkühlschrank.

Akzente mit Textilien setzen

Ob weich gepolsterte Stühle, dekorative Sitzkissen, edle Überwürfe oder der klassische Tischläufer: Textilien, passend zum Einrichtungsstil, sorgen für ein Plus an Gemütlichkeit. Auch Vorhänge oder ein eleganter Teppich unter dem Tisch machen das Esszimmer heimelig. Wer letzteres bevorzugt, sollte allerdings Vorsicht walten lassen. Helle Teppiche aus empfindlichen Materialien sind verständlicherweise nicht optimal für einen Einsatz in unmittelbarer Nähe zum Essplatz.

Share This