Jetzt abstimmen für das DS-610

Die Garnitur DS-610 des Premium-Herstellers de Sede wurde vom renommierten Schweizer Magazin „Raum und Wohnen“ für den Titel „Möbel des Jahres“ nominiert. Kein Wunder, schließlich steckt ein kleiner Verwandlungskünstler hinter dem aufregenden Modell.

Wir verraten, was die Nummer 610 der Kollektion in unseren und in den Augen der Jury so besonders macht und wie lange Sie noch für Ihren Favoriten abstimmen können. So viel vorab: die Teilnahme lohnt sich.

DS-610 – ein Meisterstück von Mario Ferrarini

Mit dem Modell DS-610 hat Designer Mario Ferrarini ein besonders Kollektionshighlight für de Sede geschaffen. Der Clou: die Garnitur eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Übrigens eine Premiere für die renommierte Ledermanufaktur. Für den Indoor-Bereich sind alle gängigen Leder- und Stoffbezüge erhältlich, die Outdoor-Variante wird in den neuen Outdoor-Stoffen DS-CUMULUS oder DS-CIRRUS bezogen.

Das beeindruckende Modell zeichnet sich darüber hinaus durch die unvergleichlich weichen Polster aus, die einladend über der minimalistischen Röhrenkonstruktion liegen und kompromisslosen Komfort ausstrahlen. Die Röhrenkonstruktion selbst erinnert zart an eine Schiffsreling und vermittelt so maritimes Flair. Im Ergebnis: ein wahrhaft außergewöhnliches Sofa. Selbiges wird übrigens durch den Beistelltisch DS-611 ideal ergänzt.

Auch die Fachjury des Schweizer Magazins „Raum und Wohnen“ zeigt sich begeistert und hat die Garnitur in die Top 10 der Anwärter auf den Titel „Möbel des Jahres“ gewählt. Noch bis einschließlich zum 9. Dezember kann hier für das außergewöhnliche Sofa abgestimmt werden. Alle Teilnehmer haben dabei selbst die Chance auf attraktive Preise wie beispielsweise die Leuchte „Beads Octo“ von Innermost. Ob de Sede mit Ferrarinis Sofa den Titel „Möbel des Jahres“ verbuchen kann, wird dann im neuen Jahr beantwortet. Das Gewinner-Möbel der Leserabstimmung wird in der Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift bekannt gegeben.

de Sede Garnituren – gemacht für höchste Ansprüche

Nicht nur das Modell 610, sondern die gesamte de Sede Kollektion besticht durch eine unverwechselbare Qualität und eine Verarbeitung auf höchstem Niveau. Ein weiterer Punkt, der Design-Liebhaber und Wohndesign-Experten auf der ganzen Welt überzeugt: die erstaunliche Flexibilität. Sowohl die der Polstermöbel selbst, als auch die der Manufaktur an sich. So bietet de Sede neben wandelbaren In- und Outdoormodellen wie der Garnitur 610 mittlerweile auch zeitlos-elegante Lederhandtaschen, die teilweise mit Gold und Diamanten veredelt werden. Kurzum: einfach alles, was höchsten Ansprüchen an Design und Material gerecht wird. de Sede Möbel und Taschen sind daher ausschließlich im gehobenen Fachhandel erhältlich.

Share This