Riva 1920 – einzigartige Holzmöbel aus Italien

Riva Möbel – erlesene Materialien, Handwerkskunst auf höchstem Niveau

Seit fast 100 Jahren steht die Marke Riva 1920 für außergewöhnliche Möbel und meisterhaftes Handwerk. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der einzigartigen Manufaktur, die Möbel mit einer Mission entwirft.

1920 in Italien

Cantù in Italien im Jahr 1920: Nino Romano legt den Grundstein für einen Familienbetrieb, der heute auf dem Möbelmarkt ein internationales Renommee genießt. Massivholzmöbel aus besten Rohstoffen, hochwertig bearbeitet, von Experten veredelt und zu außergewöhnlichen Stücken im klassischen Stil verarbeitet. Das ist die Idee hinter Riva 1920. Allerdings nur eine.

Riva 1920 – einzigartige Holzmöbel aus Italien

Riva Möbel – erlesene Materialien, Handwerkskunst auf höchstem Niveau

Seit fast 100 Jahren steht die Marke Riva 1920 für außergewöhnliche Möbel und meisterhaftes Handwerk. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der einzigartigen Manufaktur, die Möbel mit einer Mission entwirft.

1920 in Italien

Cantù in Italien im Jahr 1920: Nino Romano legt den Grundstein für einen Familienbetrieb, der heute auf dem Möbelmarkt ein internationales Renommee genießt. Massivholzmöbel aus besten Rohstoffen, hochwertig bearbeitet, von Experten veredelt und zu außergewöhnlichen Stücken im klassischen Stil verarbeitet. Das ist die Idee hinter Riva 1920. Allerdings nur eine.

RIVA 1920 - mehr als nur Möbel

Hinter der Erfolgsgeschichte der italienischen Manufaktur stecken neben der Konzentration auf ausgesuchte Naturmaterialien und die wertvolle Arbeit erfahrener Schreinermeister auch eine Handvoll wichtiger, treuer Prinzipien, denen sich Riva 1920 seit Beginn verschrieben hat. Ganz oben auf dieser Liste: Der Umweltschutz und das Versprechen, dass es sich bei allen Hochwertmöbeln, die den Stempel Riva 1920 tragen, vollständig um Werke mit dem Qualitätsmerkmal „made in italy“ handelt. Für die Produktion der edlen Möbel wird ausschließlich Massivholz verwendet, das aus nachhaltigem Anbau stammt oder durch die Bearbeitung des engagierten Teams der Wiederverwertung zugeführt wird. Das Motto dahinter: „Wir geben der Natur eine Form.“ Darüber hinaus setzt man bei Riva auf authentische Handwerkskunst, gepaart mit dem höchsten Technologie-Standard innerhalb der Produktion.

Diesen ehrgeizigen Anspruch von Generation zu Generation zu halten und dabei die Natur bestmöglich zu schützen, ist die beste Visitenkarte des Familienunternehmens, das sich auch sozial engagiert.

Hinter der Erfolgsgeschichte der italienischen Manufaktur stecken neben der Konzentration auf ausgesuchte Naturmaterialien und die wertvolle Arbeit erfahrener Schreinermeister auch eine Handvoll wichtiger, treuer Prinzipien, denen sich Riva 1920 seit Beginn verschrieben hat. Ganz oben auf dieser Liste: Der Umweltschutz und das Versprechen, dass es sich bei allen Hochwertmöbeln, die den Stempel Riva 1920 tragen, vollständig um Werke mit dem Qualitätsmerkmal „made in italy“ handelt. Für die Produktion der edlen Möbel wird ausschließlich Massivholz verwendet, das aus nachhaltigem Anbau stammt oder durch die Bearbeitung des engagierten Teams der Wiederverwertung zugeführt wird. Das Motto dahinter: „Wir geben der Natur eine Form.“ Darüber hinaus setzt man bei Riva auf authentische Handwerkskunst, gepaart mit dem höchsten Technologie-Standard innerhalb der Produktion.

Diesen ehrgeizigen Anspruch von Generation zu Generation zu halten und dabei die Natur bestmöglich zu schützen, ist die beste Visitenkarte des Familienunternehmens, das sich auch sozial engagiert.

Außergewöhnliche Designs, seltene Materialien

Riva Möbel zeichnen sich durch zwei wesentliche Aspekte aus: Sie sind einzigartig in ihrem Design und aus außergewöhnlichen und teilweise sehr seltenen Materialien hergestellt. So hat sich der Betrieb unter anderem auf die Produktion von Möbeln aus Briccole aus der Lagune von Venedig , Zeder aus dem Libanon und Kauri-Holz aus Neuseeland spezialisiert. Bei letzterem handelt es sich um das Holz Jahrtausende alter Bäume aus Neuseeland, die unter extremen Bedingungen aus den Sümpfen im Norden des Landes geborgen und anschließend in zahlreichen Arbeitsschritten wiederverwertet werden. Das Ergebnis sind nicht nur Möbel mit einer faszinierenden Historie, sondern auch echte Einzelstücke – denn kein Kauri-Baum ist wie der andere.

 

Außergewöhnliche Designs, seltene Materialien

Riva Möbel zeichnen sich durch zwei wesentliche Aspekte aus: Sie sind einzigartig in ihrem Design und aus außergewöhnlichen und teilweise sehr seltenen Materialien hergestellt. So hat sich der Betrieb unter anderem auf die Produktion von Möbeln aus Briccole aus der Lagune von Venedig , Zeder aus dem Libanon und Kauri-Holz aus Neuseeland spezialisiert. Bei letzterem handelt es sich um das Holz Jahrtausende alter Bäume aus Neuseeland, die unter extremen Bedingungen aus den Sümpfen im Norden des Landes geborgen und anschließend in zahlreichen Arbeitsschritten wiederverwertet werden. Das Ergebnis sind nicht nur Möbel mit einer faszinierenden Historie, sondern auch echte Einzelstücke – denn kein Kauri-Baum ist wie der andere.

 

 

 

 

Für die Verarbeitung dieser wertvollen Rohstoffe zu echten Blickfang-Möbeln sind über 100 anerkannte Designer verantwortlich. Von der ersten Idee und Skizze bis hin zur Vollendung in einer der drei Produktionsstätten, haben sich die kreativen Köpfer hinter den Riva Möbeln dem Credo des Familienbetriebs verschrieben. Kunst, Kultur und das Beste aus Tradition und Innovation machen die Kollektionen der Marke zu einem Fest für Sinne.

Riva 1920: Zahlen & Fakten

 

Gründung: 1920 von Nino Romano 

Unternehmenssitz: Cantù (Italien)

Kernsortiment: Massivholzmöbel (Tische, Betten, Kleiderschränke,  Couchtische und Kommoden)

Karl Lagerfeld – ein Blick in das Pariser Apartment des Modezaren

Karl Lagerfeld – ein Blick in das Pariser Apartment des Modezaren

Karl Lagerfeld, einer der größten seiner Zunft, war unumstritten ein Genie – da waren sich Wegbegleiter, Fans und Medien einig. Genauso unumstritten war aber auch, dass er nicht der König der Herzen war. Ob Sprüche gegen Heidi Klum oder Jogginghosen-Träger: Karl ... weiterlesen

Frühlingsdeko für Design-Liebhaber

Frühlingsdeko für Design-Liebhaber

Zeit für die Frühlingsdeko! Die Tage werden länger, die Sonne lässt sich wieder blicken und das Thermometer klettert vielerorts wieder in den zweistelligen Bereich. Gründe genug, um den Frühling auch in den heimischen vier Wänden zu begrüßen. Wir haben dazu einige ... weiterlesen

Conde House – japanisches Handwerk trifft internationales Design

Conde House – japanisches Handwerk trifft internationales Design

Seit mehr als 50 Jahren steht Conde House für langlebige Möbel, die ihren Ursprung in den beeindruckenden Wälder Hokkaidos haben und durch ein zeitloses Design begeistern. Der renommierte, japanische Hersteller hat sich dabei ein ambitioniertes Ziel gesetzt: einen ... weiterlesen

Gemütliches Zuhause in 3, 2, 1 – Tipps für mehr Atmosphäre & Gemütlichkeit

Gemütliches Zuhause in 3, 2, 1 – Tipps für mehr Atmosphäre & Gemütlichkeit

Ein gemütliches Zuhause ist Rückzugsort und Wohlfühloase zugleich. Wie aber sorgt man dafür, dass die Einrichtung auch tatsächlich gemütlich wirkt und nicht wie ein willkürliches Aneinanderreihen bloßer Nutzmöbel? Wir haben die besten Tipps für ein gemütliches ... weiterlesen

Luxus-Tapeten – die Top 3 Modelle der kreativsten Designer

Luxus-Tapeten – die Top 3 Modelle der kreativsten Designer

An Luxus-Tapeten führt in der Innenarchitektur momentan kein Weg vorbei – das können nicht nur Besucher der diesjährigen imm bestätigen. War vor kurzem noch der zurückhaltende, glatte Putz das Maß der Dinge, darf die Wand jetzt wieder richtig ins Auge fallen. Ab ... weiterlesen

Kettnaker bei Möbel Fesser in Trier – so exklusiv wie Ihre Wohnansprüche

Kettnaker bei Möbel Fesser in Trier – so exklusiv wie Ihre Wohnansprüche

Premium-Hersteller Kettnaker setzt internationale Maßstäbe in puncto Gestaltungstrends und Formgebung – und das wissen nicht nur die begeisterten Kunden, sondern auch die Jury des German Design Awards. Gleich doppelt ausgezeichnet für das Kommodensystem MIO sowie ... weiterlesen

100 Jahre Bauhaus – die schönsten Design-Ikonen zum Jubiläum

100 Jahre Bauhaus – die schönsten Design-Ikonen zum Jubiläum

100 Jahre Bauhaus. Das bedeutet auch: zeitloses Design seit einem ganzen Jahrhundert. Was mit einer kleinen Bewegung begann, prägt noch heute die Design- und Architekturwelt – und die Ausstellungsflächen des gehobenen Möbelhandels. Ob Wagenfeld-Leuchte, Barcelona ... weiterlesen

Klafs S1 – die herausfahrbare Sauna mit Zoom-Prinzip

Klafs S1 – die herausfahrbare Sauna mit Zoom-Prinzip

Klafs S1 ist der Name eines revolutionären Sauna-Modells, das derzeit alle Liebhaber der gepflegten Entspannungskultur begeistert. Das Besondere: selbst Haushalte mit wenig Platz müssen nicht länger auf ihre persönliche Wellnessoase verzichten. Was dahinter steckt ... weiterlesen

Singapur – die grüne Designmetropole des fernen Ostens

Singapur – die grüne Designmetropole des fernen Ostens

Singapur gilt nicht nur als sauberste Stadt der Welt, sondern auch als eine der Grünsten ihrer Art. Die Metropole innerhalb des kleinsten Staates Südostasiens ist darüber hinaus aber auch ein Mekka für Designfans und Architektur-Interessierte.  Wir verraten, welche weiterlesen

3 Wohntipps mit Sofort-Wirkung – schnelle Umsetzung, großer Effekt

3 Wohntipps mit Sofort-Wirkung – schnelle Umsetzung, großer Effekt

Unsere drei Wohntipps zeichnet eines aus: sie lassen sich schnell umsetzen und können eine große Wirkung erzielen. Denn nicht immer muss es gleich ein neues Komplett-Konzept sein, um den Lieblingsraum in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Schon kleine Maßnahmen mit ... weiterlesen

Share This