Außergewöhnliches Design

tom dixon logo

Die Marke Tom Dixon steht auf der ganzen Welt für innovative Leuchten, Möbel und Accessoires aus außergewöhnlichen und vornehmlich metallischen Materialien, die sich optisch irgendwo zwischen aristokratischem Glanz, mystischem Schimmer und lässigem Punkrock bewegen. Tom Dixon selbst ist Hauptdesigner und Creative Director des erfolgreichen Unternehmens, das er im Jahr 2002 gründete, nachdem er zuvor Jahrzehntelang im Dienste von internationalen Design-Büros und Marken wie Cappellini, Habitat und IKEA stand. Heute existieren Produktionsstandorte in London, New York, Hong Kong und Tokio – Tom Dixon ist also überall dort zu Hause, wo internationale Interior Trends geboren und gelebt werden.

Die wertigen Leuchten und Möbel der Marke Tom Dixon bringen eine gehörige Portion Glanz und Glamour in den Wohn- und Objektbereich. Edle Metalle und eine royal anmutenden Formensprache fußen wahlweise auf klassisch-englischen Gestaltungsprinzipien oder archetypischen, schweren Formen, die eine gewisse Dekadenz ausstrahlen und dabei dennoch bodenständig wirken. Charmant akzentuierte Elemente aus Marmor oder Glas komplettieren dann häufig das Design auf einzigartige Weise und unterstreichen den jeweils besonderen Charakter. All das in Summe macht Tom Dixon zu einer bei Innenarchitekten, Objektausstattern, Design-Liebhabern und Ästheten beliebten Marke, die von einer unverwechselbaren Handschrift und höchster Qualität geprägt ist.

 

tom dixon logo freigestellt

Außergewöhnliches Design

Die Marke Tom Dixon steht auf der ganzen Welt für innovative Leuchten, Möbel und Accessoires aus außergewöhnlicn und vornehmlich metallischen Materialien, die sich optisch irgendwo zwischen aristokratischem Glanz, mystischem Schimmer und lässigem Punkrock bewegen. Tom Dixon selbst ist Hauptdesigner und Creative Director des erfolgreichen Unternehmens, das er im Jahr 2002 gründete, nachdem er zuvor Jahrzehntelang im Dienste von internationalen Design-Büros und Marken wie Cappellini, Habitat und IKEA stand. Heute existieren Produktionsstandorte in London, New York, Hong Kong und Tokio – Tom Dixon ist also überall dort zu Hause, wo internationale Interior Trends geboren und gelebt werden.

 

Die wertigen Leuchten und Möbel der Marke Tom Dixon bringen eine gehörige Portion Glanz und Glamour in den Wohn- und Objektbereich. Edle Metalle und eine royal anmutenden Formensprache fußen wahlweise auf klassisch-englischen Gestaltungsprinzipien oder archetypischen, schweren Formen, die eine gewisse Dekadenz ausstrahlen und dabei dennoch bodenständig wirken. Charmant akzentuierte Elemente aus Marmor oder Glas komplettieren dann häufig das Design auf einzigartige Weise und unterstreichen den jeweils besonderen Charakter. All das in Summe macht Tom Dixon zu einer bei Innenarchitekten, Objektausstattern, Design-Liebhabern und Ästheten beliebten Marke, die von einer unverwechselbaren Handschrift und höchster Qualität geprägt ist.

 

Tom Dixon – anders ist besser

Creativ Director Tom Dixon war schon immer bekannt dafür, einzigartige Produkte abseits des Mainstream zu kreieren, die gleichermaßen begeistern wie faszinieren. Dazu kommt seine ganz persönliche Leidenschaft für metallische Materialien mit dem gewissen Bling-Bling-Faktor. Begonnen hat all das in den 1980er Jahren, als Dixon Stühle aus Fundstücken zusammenschweißte – und bis heute verfügt nahezu jedes Modell über mindestens eine von Hand verarbeitete Komponente.

Opulente Leuchten für innovatives Lichtdesign

Eindrucksvolle Leuchten aller Kategorien gelten heute als Kernkompetenz des angesagten Labels. Und vor allem der Marke Tom Dixon ist es zu verdanken, dass der traditionelle Kronleuchter in den letzten Jahren ein fulminantes Comeback gefeiert hat. Ob in dezenter Ausführung oder der Queen höchst selbst würdig – die unverwechselbaren Leuchten begeistern Vertreter unterschiedlichster Einrichtungsstile gleichermaßen. 

Für das Finish – charmante Accessoires mit Blickfang-Garantie

Weil selbst das schönste Refugium und die eleganteste Leuchte ohne korrespondierende Accessoires nur halb so einladend und gemütlich wirken, bietet Tom Dixon unzählige Accessoires für die Perfektionierung der modern-glamourösen Raumgestaltung an. Von Kerzenhaltern über Vasen und Textilien bis hin zu stimmungsvollen Duftkerzen – mit Tom Dixon schaffen Sie im Handumdrehen ein universelles Wohlfühlambiente. 

Tom Dixon – anders ist besser

Creativ Director Tom Dixon war schon immer bekannt dafür, einzigartige Produkte abseits des Mainstream zu kreieren, die gleichermaßen begeistern wie faszinieren. Dazu kommt seine ganz persönliche Leidenschaft für metallische Materialien mit dem gewissen Bling-Bling-Faktor. Begonnen hat all das in den 1980er Jahren, als Dixon Stühle aus Fundstücken zusammenschweißte – und bis heute verfügt nahezu jedes Modell über mindestens eine von Hand verarbeitete Komponente.

Opulente Leuchten für innovatives Lichtdesign

Eindrucksvolle Leuchten aller Kategorien gelten heute als Kernkompetenz des angesagten Labels – einige davon haben es sogar in das New Yorker Museum of Modern Art geschafft. Und vor allem der Marke Tom Dixon ist es zu verdanken, dass der traditionelle Kronleuchter in den letzten Jahren ein fulminantes Comeback gefeiert hat. Ob in dezenter Ausführung oder der Queen höchst selbst würdig – die unverwechselbaren Leuchten begeistern Vertreter unterschiedlichster Einrichtungsstile gleichermaßen. 

Für das Finish – charmante Accessoires mit Blickfang-Garantie

Weil selbst das schönste Refugium und die eleganteste Leuchte ohne korrespondierende Accessoires nur halb so einladend und gemütlich wirken, bietet Tom Dixon unzählige Accessoires für die Perfektionierung der modern-glamourösen Raumgestaltung an. Von Kerzenhaltern über Vasen und Textilien bis hin zu stimmungsvollen Duftkerzen – mit Tom Dixon schaffen Sie im Handumdrehen ein universelles Wohlfühlambiente. 

Royaler Komfort trifft punkiges Design

Möbel von Tom Dixon vereinen Design, Funktion und Komfort auf höchstem Niveau miteinander. Dabei sind sie gespickt mit einem Hauch aristokratischem Glamour, einer guten Prise Punk und mindestens einer Messerspitze Andersartigkeit. Als stetig rastloser Innovationstreiber sorgt Gründer und Chef-Gestalter Tom Dixon von Modell zu Modell dafür, dass sich die Brand immer wieder neu erfindet und sich dabei gleichzeitig immer selbst treu bleibt. Dreh- und Angelpunkt in diesem Zusammenhang ist die sorgfältige Auswahl der verwendeten Materialien und deren aufwändige Verarbeitung, häufig auch von Hand. Ob indische Klöppel-Technik oder bewährte Industrie-Land-Schweißverfahren – das Ergebnis dieser Bestrebungen sind unverwechselbare Möbel-Kollektionen mit einem überdurchschnittlichen Wiedererkennungswert. Häufig sorgt auch ein unkonventioneller und beinahe schon frecher Material-Mix dafür, dass an einem Tom Dixon Möbel sofort die Blicke hängen bleiben.

Das umfangreiche Tom Dixon Sortiment erstreckt sich dabei (neben Leuchten aller Art) von Ess-, Couch-, Café-, Beistell- und Konsolentische über (Lounge-)Sessel, Stühle, Hocker bis hin zu Regalen und Kleiderständern. Erhältlich im ausgewählten und gehobenen Möbelfachhandel, fügen sich die Kollektionen und Modelle nahtlos in die mit viel Liebe zum Detail gestalteten glamourösen Wohnbilder bei Ihrem Premium-Einrichter ein.

Royaler Komfort trifft punkiges Design

Möbel von Tom Dixon vereinen Design, Funktion und Komfort auf höchstem Niveau miteinander. Dabei sind sie gespickt mit einem Hauch aristokratischem Glamour, einer guten Prise Punk und mindestens einer Messerspitze Andersartigkeit. Als stetig rastloser Innovationstreiber sorgt Gründer und Chef-Gestalter Tom Dixon von Modell zu Modell dafür, dass sich die Brand immer wieder neu erfindet und sich dabei gleichzeitig immer selbst treu bleibt. Dreh- und Angelpunkt in diesem Zusammenhang ist die sorgfältige Auswahl der verwendeten Materialien und deren aufwändige Verarbeitung, häufig auch von Hand. Ob indische Klöppel-Technik oder bewährte Industrie-Land-Schweißverfahren – das Ergebnis dieser Bestrebungen sind unverwechselbare Möbel-Kollektionen mit einem überdurchschnittlichen Wiedererkennungswert. Häufig sorgt auch ein unkonventioneller und beinahe schon frecher Material-Mix dafür, dass an einem Tom Dixon Möbel sofort die Blicke hängen bleiben.

Das umfangreiche Tom Dixon Sortiment erstreckt sich dabei (neben Leuchten aller Art) von Ess-, Couch-, Café-, Beistell- und Konsolentische über (Lounge-)Sessel, Stühle, Hocker bis hin zu Regalen und Kleiderständern. Erhältlich im ausgewählten und gehobenen Möbelfachhandel, fügen sich die Kollektionen und Modelle nahtlos in die mit viel Liebe zum Detail gestalteten glamourösen Wohnbilder bei Ihrem Premium-Einrichter ein.

Tom Dixon: Zahlen & Fakten

Gründung: 2002 durch Tom Dixon

Unternehmenssitz: London, UK

Produktionsstandorte in New York, Hong Kong, Los Angeles und Tokio, aktiv in 65 Ländern weltweit

Kernsortiment: Beleuchtung, Accessoires, Möbel

Tom Dixon – der Daniel Düsentrieb der Design-Szene

Tom Dixon – der Daniel Düsentrieb der Design-Szene

Tom Dixon. Sein Name steht für avantgardistisches Design, Rastlosigkeit und Experimentierfreudigkeit. Fortwährend setzt Dixon neue Maßstäbe in den Bereichen Beleuchtung, Accessoires und Möbel. Dabei erfindet er sich stets neu. Langeweile kennt er nicht. Weder in seinen Werken, noch in seinem Leben.

Share This