Wandgestaltung im Badezimmer

Die Badezimmer-Wandgestaltung hat einen entscheidenden Einfluss auf den Wohlfühlfaktor in Ihrer Nasszelle. Schon längst sind die Zeiten von weiß gekachelten Wänden ohne Seele vorbei. Mit ausdrucksstarken Farben, innovativen Details und Accessoires oder modernen Wandverkleidungen hingegen schaffen Sie eine einzigartige Atmosphäre. 

Wir haben die fünf besten Ideen und Tipps für Ihre Badezimmer-Wandgestaltung zusammengestellt und verraten Ihnen, welche Wirkung Sie damit im Raum erzeugen können.

Wandverkleidung im Badezimmer

Die stylische Lösung für alle, die einen besonders edlen und hochwertigen Look erzielen möchten. Wandverkleidungsplatten, beispielsweise der Marke RenoDeco des Herstellers HSK, sind nicht nur ganz besondere Hingucker, sondern auch extrem pflegeleicht und hygienisch fugenlos. Interessant sind die vielfältigen Kollektionen auch für Besitzer von Altbauwohnungen oder -Häusern, die keine Lust auf Staub und Dreck im Zuge der Badsanierung haben. Die hochwertigen Aluminium-Verbundplatten sind in zahlreichen Designs erhältlich und werden mittels Digital-Druck veredelt – auch eine vollständig individualisierte Gestaltung ist dabei möglich.

badezimmer-wandgestaltung

© HSK Duschkabinenbau KG

Gestaltung der Kontraste

Ein Farbenspiel aus Schwarz und Weiß wirkt besonders elegant. Der kontrastreiche Look schlägt dabei zwei Fliegen mit einer Klappe: Weiße Keramik wird eindrucksvoll in Szene gesetzt und der Raum selbst erlangt eine neue Tiefe. Das Ganze funktioniert aber auch genau umgekehrt: Cleane, komplett weiße Wände mit schwarzer Keramik und entsprechenden Accessoires. Eine unkonventionelle Variante, die auch Besucher garantiert begeistern wird.

badezimmer gestaltung

© onzon – stock.adobe.com

Sandstein-Farben vermitteln Ruhe & Entspannung

Besonders ausgleichend für unseren Geist und unsere Augen wirken Räume, die in zarten Sandstein-Farben gestaltet sind. Für die Wandgestaltung des Badezimmers eignen sich die sanften Beige-Töne daher ideal. Unser Tipp: Kombinieren Sie dazu auch entsprechende Möbel in ähnlichen Nuancen. Verzichten Sie bei der Einrichtung auf Schwarz, das bildet eine zu harte Kante. Die Harmonie sollte hier im Fokus stehen. Wer dennoch Wert auf das gewisse Etwas legt und den mediterranen Stil mag, kann entsprechende Mosaik-Fliesen kombinieren.

Rote Mosaikfliesen

Die Badezimmer-Wandgestaltung für Mutige: rote Mosaikfliesen. Die leuchtende Farbe lässt die weiße Keramik strahlen und bildet einen eindrucksvollen Kontrast. Die Wirkung der Wandfarbe Rot ist und bleibt allerdings mehr anregend als beruhigend, weswegen ihr Einsatz im Badezimmer gut überlegt sein will. Wem die Umsetzung bei unserem Beispiel zu heftig ist, der experimentiert vielleicht erst einmal mit einem punktuellen Einsatz von auffälligen Mosaikfliesen. Zum Beispiel: Nur im Bereich der Waschtische oder in der Dusche, während die anderen Wände weiß bleiben. Mehr geht immer noch.

badezimmer-wandgestaltung rot

© arsdigital – stock.adobe.com

Badezimmer-Wände in Dunkelgrün

Gleichermaßen inspirierend wie beruhigend stellen sich Badezimmer-Wände in einem satten Dunkelgrün dar. Zusätzlich wirkt die unkonventionelle Farbgestaltung besonders edel und erzielt in Kombination mit hellen Hölzern und weißer Keramik ganz besonders elegante Effekte. Die Möbel und Accessoires reflektieren dabei das Licht und verleihen dem gesamten Raum eine besonders natürliche und wohnliche Atmosphäre.

Share This