Beton-Möbel im Trend – auch bei Hochwertherstellern

Asco Tische waren hinsichtlich Design und Materialien schon immer am Puls der Zeit. Wobei sich der Begriff „Zeit“ in diesem Zusammenhang nicht auf kurzlebige Trends bezieht, sondern eher auf die Zeitlosigkeit. Mit den Beton-Tischen, greift der Premium-Hersteller jetzt einen aktuellen Hype auf und verwandelt ihn mit seinen Möbeln in zeitlos-elegante Hingucker.

Wir stellen die Modelle DUO stone, FRAME und STONE sowie MONO lith vor und verraten, was die Asco Tische von anderen unterscheidet.

Von der Baustelle in die Wohnzimmer – Beton als neuestes Trend-Material

Beton als einer der ältesten Bau- und Werkstoffe überhaupt ist der neueste Trend der Einrichtungsbranche und lässt dabei keine Sparte aus. Ob Küchen-Fronten in Beton-Optik, massive Beton-Couchtische, Beton-Lampen, Kerzenhalter oder eben auch Esstische – an dem robusten Grau führt momentan kein Weg vorbei.

Fast schon kurios, dass es die Zement-Wasser-Mischung erst jetzt in die Küchen, Wohn- und Schlafzimmer geschafft hat, schließlich nutzten schon die alten Römer den bewährten Baustoff und setzten ihn vielfältig ein. Wenn man genauer darüber nachdenkt, kommt man dem Grund für die lange Abwesenheit innerhalb geschlossener Räumlichkeiten dann doch auf die Schliche: das Gewicht. Echter Beton ist einfach schwer, da gibt es keine zwei Meinungen. Deswegen setzen viele Möbel- und Küchenhersteller im unteren bis mittleren Preissegment auch vornehmlich auf Folierungen in Beton-Optik. Was bei einer kompletten Küche nachvollziehbar und sinnvoll ist, muss bei klassischen Wohnmöbeln aber nicht sein, wie die Asco Tische eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Asco Tische STONE, FRAME, MONO lith & DUO stone

Premium-Hersteller Asco steht seit Ende der 1990er Jahre für hochwertige Tische aus besten Materialien, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Mit den Modellen STONE, FRAME, MONO lith und DUO stone trägt die qualitätsorientierte Manufaktur jetzt dem aktuellen Beton-Trend Rechnung. Die Asco Tische verbinden dabei den robusten Werkstoff mit edlem Massivholz und schaffen so einen ganz besonderen Kontrast innerhalb des Möbels.

Echter Beton mit all seinen Eigenschaften wird zu gestalterisch anspruchsvollen Tischgestellen gegossen und bildet das Fundament für die Massivholz-Tischplatten. Ersteres bedingt übrigens die bewusst-gewollten „Makel“ wie Haarrisse oder kleine Lufteinschlüsse, die aber erst jedem seine ureigenen und natürlichen Schattierungen und Mamorierungen verleihen. Und genau damit wird jedes Exemplar der Asco Tische erst zu einem echten Unikat.

Share This